Reviewed by:
Rating:
5
On 01.04.2020
Last modified:01.04.2020

Summary:

Ab einer Summe von zehn Euro kann man sich seine Gewinne auszahlen.

Comdirect Erfahrungen Depot

ich möchte ein Aktiendepot eröffnen, kenne mich aber nicht bestens aus und könnte den ein oder anderen Ratschlag eurerseits gebrauchen. Wer kennt sich mit. Wozu dient das Verrechnungskonto meines Comdirect Depots? Welche Social Media Kanäle hat die Comdirect? Wie kann ich das. Ich nutze mein Comdirect Depot als Zweitdepot. Zum Kundenservice kann ich noch keine Aussage treffen, da bisher keine Notwendigkeit eintrat, die dies.

comdirect Depot Erfahrungen – große Auswahl an Handelsplätzen

ich möchte ein Aktiendepot eröffnen, kenne mich aber nicht bestens aus und könnte den ein oder anderen Ratschlag eurerseits gebrauchen. Wer kennt sich mit. Wozu dient das Verrechnungskonto meines Comdirect Depots? Welche Social Media Kanäle hat die Comdirect? Wie kann ich das. comdirect Depot Erfahrungen » Was bietet das Aktiendepot? ✚ Zahlreiche Handelsplätze, Live-Trading & mehr ✓ Jetzt informieren & Aktien handeln!

Comdirect Erfahrungen Depot Site Reviews navigation Video

Mein Aktien-Depot gezeigt für Anfänger!

Comdirect Erfahrungen Depot Das Vertrauen ist weg! Einige Banken arbeiten noch gerne mit dem Geld. Nicht überladen und informativ, schnell und gut auch die Depoteröffnung. Die Mitarbeiter des Kundenservice sind jederzeit per E-Mail und darüber hinaus Www Gratis Spielen De bestimmten Uhrzeiten auch persönlich am Telefon erreichbar. Die unternehmerischen Daten und Branchenkennziffern spielen eine untergeordnete Rolle. Die Mitarbeiter sind stets freundlich und zuvorkommend, egal zu welcher Uhrzeit man Hilfe benötigt. Relevant sind beispielsweise:. Die Übersichtlichkeit der App, bzw man braucht sogar 3 Apps, gruselig. Auf die Antwort meinerseits wurde auch bis zum heutigen Tage nicht geantwortet. Meine Erfahrungen waren über Jahre gut, bis aus heiterem Himmel nach über 12 Jahren die Konten gekündigt wurden. Die Ordererteilung Spielotheken In Der Nähe Telefon über einen Kundenbetreuer der comdirect bank kostet zusätzlich 14,90 Euro. Von wegen kostenlos - jedenfalls mit SMSTan. Diese Funktion wünsche ich mir bei all meinen Banken! Oben haben wir ihn schon kurz angerissen: den Informer. Man sagt 3,90, aber dann am Ende bekomme ich für einen Euro Trade 25 Euro angezeigt.

Zur VerfГgung Comdirect Erfahrungen Depot Zahlungsmittel informieren. - Das Comdirect ETF-Depot im Test

Dazu gehört auch eine Abmeldung aus dem persönlichen Kundenbereich. Hilf mit! Unterstütze andere Nutzer bei der Wahl des richtigen Anbieters, indem Du Deinen individuellen Erfahrungsbericht zur Comdirect jetzt abgibst. Testbericht & Vergleich - Erfahren Sie, ob ein comdirect ETF-Depot attraktiv ist. Kostenlos ✓ Unabhängig ✓ Mit Empfehlung und Noten je Kategorie. Die kostenfreie Depotführung ist nur für die ersten drei Jahre garantiert. Kostenfrei ist das Depot für Anleger, die zusätzlich ein Girokonto führen, mindestens zwei. Die Depotaktion gibt es übrigens aktuell bei der comdirect in ähnlicher Form wie Anfang des Jahres. Meiner Erfahrung nach können auch Altkunden nach einer.

Having a closer look at the long-stretched Comdirect Erfahrungen Depot facade. - Gesamtbewertung

Alle Broker-Tests im Überblick.

Die Verifizierung fand per Postident statt. Die Unterlagen wurden mir bereits innerhalb von ein paar Tagen zugesendet.

Die Eröffnung war online schnell gemacht. Der Online-Login war kurz Ich bin seit ca. Ich habe zuerst ein Depot, ein Tagesgeld - und ein Verrechnungskonto eröffnet.

Ein Postident-Verfahren musste vorher noch bei einer Postfiliale durchgeführt werden. Das Girokonto mit Depot hatte ich online eröffnet. Ich hatte mich damals für die comdirect entschieden, weil hier keine Kontoführungsgebühren anfielen.

Über die Zeit hat mich das intuitive Interface, der logische Aufbau des Onlinebankings und der gute Service bei der Bank gehalten.

Ich habe bei der comdirect im Juni online ein Girokonto und ein Depot eröffnet. Darüber hinaus konnten wir in unserem comdirect Test feststellen, dass die Direktbank zusätzlich einem privaten Einlagensicherungsfonds angeschlossen ist, der dafür sorgt, dass die Kundeneinlagen aktuell im Bereich von bis zu mehr als Millionen Euro pro Kunde abgesichert sind.

Wer über comdirect handeln möchte, der kann dies direkt über die Webseite bzw. Im Zuge der Handelsplattform gehört zu unseren positiven comdirect Erfahrungen, dass die Aufgabe einer Order direkt aus dem Echtzeit-Chart heraus vorgenommen werden kann.

Darüber hinaus ist die Trading-Plattform nicht nur leicht zu bedienen, sondern auch individuell konfigurierbar, worüber sich insbesondere Anfänger im Bereich Wertpapierhandels freuen dürften.

Lediglich den Handel mit Devisen bietet der Broker bisher noch nicht an. Unser ausführlicher comdirect Erfahrungsbericht beinhalte selbstverständlich auch, welche Erfahrungen wir mit den Gebühren und Handelskonditionen gemacht haben.

Zu den Gebühren ist zunächst festzuhalten, dass das Verrechnungskonto zum comdirect Aktiendepot kostenfrei ist.

Dies trifft auch auf das Depot selbst zu, und zwar auf jeden Fall in den ersten drei Jahren. Ob das comdirect Aktiendepot auch nach drei Jahren weiterhin kostenfrei geführt werden kann, hängt davon ab, ob der Trader das Depot weiterhin aktiv nutzt.

Ist dies der Fall, gilt weiterhin Kostenfreiheit, ansonsten wird eine Depotgebühr von 1,95 Euro im Monat berechnet wird.

Die Ordergebühren sind aus unserer Sicht sehr günstig, insbesondere in den ersten 12 Monaten, denn dann kann bereits ab 3,90 Euro gehandelt werden.

Allerdings müssen hier Fremdspesen sowie börsenplatzabhängige Entgelte noch hinzugerechnet werden. Nach den ersten sechs Monaten kostet eine Order 9,90 Euro.

Zu den Handelskonditionen, die wir in unserem Erfahrungsbericht ebenfalls erwähnen möchten, gehört unter anderem die Tatsache, dass keine Mindesteinzahlung auf das comdirect Aktiendepot bzw.

Verrechnungskonto gefordert wird. Es kann nicht nur an allen deutschen, sondern darüber hinaus an mehr als 40 Auslandsbörsen gehandelt werden. Im comdirect Depot im Test konnten wir einige Extras feststellen, welche comdirect seinen Kunden anbieten kann.

Darüber hinaus gibt es einen Rabatt für Trader, der ab Handelsaufträgen pro Halbjahr greift und 15 Prozent auf sämtliche Ordergebühren beträgt.

Wer sogar mehr als 1. Zu den Extras gehört ebenfalls, dass neue Kunden eine Prämie von 50 Euro erhalten, falls sie für 5. Darüber hinaus können Kunden von Prämien profitieren, wenn diese einen Neukunden werben.

Das Angebot des Brokers Comdirect ist an Vielfalt kaum zu überbieten. Vorteilhaft ist zudem die detaillierte Beschreibung jedes Finanzprodukts.

Meine guten Erfahrungen mit dem Handelsuniversum wurden lediglich durch intransparent dargestellte Kosten getrübt. Es fehlt eine leicht verständliche Preisliste, stattdessen wird ständig auf temporär geltende Aktionsangebote hingewiesen.

Gleichwohl sind für Anleger die Handelskosten meist kein relevanter Aspekt bei der Entscheidung für oder gegen einen Broker.

Sie überzeugte mich mit optimaler Ausstattung und leistungsstarker Echtzeit-Oberfläche. Vorteilhaft sind die individuellen Konfigurations-Möglichkeiten, schnelle Order-Erteilung, optimierte Charts und vieles mehr.

Die Nutzung der Plattform ist grundsätzlich kostenfrei. Es fallen jedoch Gebühren für Anleger mit weniger als Transaktionen pro Monat an:.

Die Trading-Plattform Guidants kann direkt mit dem Depot verknüpft werden, sie ermöglicht das Analysieren und Handeln an verschiedenen Märkten in Echtzeit.

Vorteilhaft ist, dass Guidants in jedem Browser läuft und in der Basisversion kostenfrei angeboten wird. Die Comdirect hat eine Lizenz der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht und wird ständig auf die Einhaltung gesetzlicher Anforderungen überprüft.

Einlagen sind gesetzlich bis zu Die Verantwortung für Einlagen wird bis Mitte auf die Commerzbank übergehen und die Sicherheit in vollem Umfang erhalten bleiben.

Darüber hinaus wird die Sicherheit beim Broker ausführlich dargestellt. Dazu zählen ins Detail gehende Erklärungen der Einlagensicherung, zum Datenschutz und vieles mehr.

Unter dem Menüpunkt Finanzwissen werden ein online lesbares Kundenmagazin angeboten und die Anmeldung zum Newsletter ermöglicht.

Steuerliche Themen werden im Untermenü Finanzwissen im Detail behandelt. Es gibt ein erklärendes Video zum Freistellungsauftrag und verständlich verfasste Beiträge zur Transaktionssteuer, Abgeltungssteuer, Reform des Investmentgesetzes und Jahresbesteuerung.

Der Broker tut also einiges, um aus unwissenden Anfängern erfolgreiche Anleger und Trader zu machen. Hier gehen wir auf die detaillierten comdirect Erfahrungen ein.

Die Kernbereiche der comdirect sind heutzutage Brokerage, Banking, Beratung und Fondsadministration , wobei ca. Mal gewürdigt wurden.

Im Folgenden finden Sie den vollständigen comdirect-Test von Depotvergleich. Comdirect Konto eröffnen: Hinweise zur Sofortkontoeröffnung.

Comdirect Depotwechsel — Jetzt wechseln und Wechsel Bonus sichern! Die comdirect bietet Ihnen als Kunde ein kostenloses Depot und Verrechnungskonto.

Wenn Sie nach 3 Jahren allerdings inaktiv werden sollten, fallen für das Depot 1,95 Euro monatlich an.

Für Viel- oder Daytrader bietet comdirect Rabatte auf die Ordergebühren an. Durch diese Beratung können persönliches Investment und Portfolio passgenau für den jeweiligen Trader strukturiert werden.

Bei comdirect hat der Kunde die Möglichkeit praktisch alle Wertpapierarten zu handeln, einzig der Forex-Handel ist nicht möglich. Jetzt zum Testsieger eToro!

Ihr Kapital ist im Riskio. Dabei beträgt die Einlagensicherung von comdirect über den Einlagensicherungsfonds aktuell Für die Wertpapierdepots der Kunden ist ein Einlagensicherungsschutz nicht notwendig, da comdirect die depotführende Stelle der Wertpapiere ist.

Die Wertpapiere selbst sind und bleiben Eigentum des Kunden. Die Depotführung ist bei comdirect 3 Jahre lang kostenlos.

Leider bei kleinen Beträgen und Sparplänen relativ hohe Gebühren Aber der Service ist halt nicht ganz unwichtig, vor allem als Anfänger. Meine Erfahrungen waren über Jahre gut, bis aus heiterem Himmel nach über 12 Jahren die Konten gekündigt wurden.

Der Bitte um Begründung wurde natürlich nicht entsprochen. Erstaunlicherweise wurde meiner gesamten Familie die Konten gekündigt obwohl unterschiedliche Namen und Adressen.

Auch andere Kunden haben solches Vorgehen in der letzten Zeit erleben dürfen siehe Bewertungen im Internet. Man sollte sich auf seine Bank verlassen können - und das Vertrauen habe ich bei der comdirect nun überhaupt nicht mehr.

Ein "russisches Roulette", wenn man dort seine Konten hat. Wenn man etwas kritisieren möchte, dann ist es vielleicht die App, die in meinen Augen nicht ganz so gut gelungen ist und etwas sperrig daherkommt, aber da sind meine Erwartungen vielleicht ein Stück zu hoch und es mag auch Sicherheitsaspekte geben warum die Dinge so sind wie sie sind.

Für mich jedoch kein Grund das negativ zu bewerten. Ich würde die Comdirectbank zumindest das Depot, ich habe dort kein Girokonto!

Konto vor 4 Wochen schriftlich Online natürlich nicht möglich wie bei anderen Banken per Post gekündigt weil Comdirect für mich nicht mehr tragbar war und um Kündigungsbestätigung gebeten.

Bis heute keine Reaktion. Offensichtlich haben die seit der Übernahme durch die Commerzbank ihren "Service" eingestellt. Nach meinem Dafürhalten ist man bei der örtlichen Bank oder Sparkasse besser aufgehoben, auch wenn die Leistungen hier nicht "umsonst" sind.

An sich alles gut aufgebaut und übersichtlich. Allerdings bei anderen Brokern wie Trade Republic wesentlich besser.

Zudem unfassbar teuer und intransparent, was Kosten angeht. Man sagt 3,90, aber dann am Ende bekomme ich für einen Euro Trade 25 Euro angezeigt.

Zudem ist der Kundenservice nicht im Ansatz so gut, wie er erscheint und andere Extra-Dienste, die überall kostenlos sind, sind auch hier kostenpflichtig.

Zudem ist keinerlei Transparenz hinsichtlich Kontotransaktionen möglich. Meine Dividende ist mehr oder weniger versackt. Absolut teuer und unterirdisch.

Nein danke und nie wieder. Die Gebühren für Aktientrades sind viel zu hoch da würde ich einen anderen Anbieter wählen, aber bitte nicht Flatex!

Die Kontoführung funktioniert super. Der Kundensupport ist gut. Die Webseite ist top. Und man ist Teil der Cashgroup, sprich man kann an vielen Automaten sein Geld kostenlos abheben.

Die Registrierung verlief schnell und Reibungslos, ich wählte noch das klassische Postident-verfahren. Die Konditionen halte ich für angemessen, auch wenn es sicher preiswertere Anbieter gibt.

Ich nutze mein Comdirect Depot als Zweitdepot. Zum Kundenservice kann ich noch keine Aussage treffen, da bisher keine Notwendigkeit eintrat, die dies erforderlich gemacht hätte.

So viel Unprofessionalität muss man zuerst mal finden. Ich frage mich gerade, weshalb unfähiges Personal bei Banken so gut verdient.

Hilfsbereitschaft und Service am potentiellen Kunden sieht definitiv anders aus. Pure Inkompetenz gepaart mit obsoleter Denkweise.

Einen solch miserablen Service habe ich bisher nur noch bei ING erlebt, und die taugen definitiv auch nichts.

Tja, so schafft man sich auch eine gute Reputation bei Kunden. Es ist an der Zeit, dass die Kryptowährungen endlich den Durchbruch schaffen, und so diesen unfähigen Geldinstituten das Leben schwer macht.

Leider sind bei der Comdirect sehr inkompetente Leute, mit denen man es zu tun hat. Ich sollte dreimal ein Post Ident Verfahren machen, da ihnen immer etwas anderes nicht gepasst hat, das letzte Mal hat sich nach der Hausnummer ein Punkt eingeschlichen.

Ich habe per Telefon versucht, dass sie diesen Punkt einfach ignorieren, keine Chance, sie müssen einen erneuten PostIdent machen, war ihre Aussage.

Diese Leute sind gehen nicht auf die Kunden ein. Ich warte nun seit einem Monat auf meine PIN. Ich sagte ihnen, dass ich ihn immer noch nicht erhalten habe, sie sagten mir, dass sie mir einen anderen schicken.

Nach dieser E-Mail erhielt ich einen Brief von comdirect, dass mein Konto gesperrt ist. Ich rufe sie an, nein mein Konto ist nicht gesperrt.

Ich habe meine PIN immer noch nicht erhalten, sie sagen mir, dass sie wahrscheinlich wieder verloren gegangen ist, sie werden mir eine neue schicken und ich muss wieder 6 EUR bezahlen.

Um ehrlich zu sein, ich glaube nicht, dass sie verloren gegangen ist, interessanterweise habe ich per Post andere Briefe erhalten und sie sind nicht verloren gegangen.

Ich habe ihnen die Kopie sogar per E-Mail geschickt. Ich habe sie viele Male gefragt, ob Sie sicher sind, dass Sie mir die PIN geschickt haben, weil sie mir fälschlicherweise den Brief geschickt haben, dass mein Konto gesperrt ist, was nicht der Fall ist.

Sie wissen einfach nicht, was sie tun oder senden. Sehr restriktive Handhabung bei Dispo und Limit. Als Zweit- oder Nebenkonto allenfalls geeignet, falls man nicht den "strategischen Überlegungen" irgendwann zum Opfer fällt und mangels Rentabilität entsorgt wird.

Ich kann das Girokonto der Comdirect leider nicht empfehlen, die Konditionen hören sich zwar ganz gut an und der Registrierungsprozess funktioniert schnell und einfach, nur leider erhält man eine Spielzeug-Prepaid-Kreditkarte und keine richtige.

Auch auf Nachfrage hin war es mir nicht möglich, eine funktionale Kreditkarte mit minimalem Kreditrahmen zu kriegen. Ich habe nie in meinem Leben Schulden gehabt und stehe auch sonst ganz gut finanziell da.

Mir wurde bisher bei meinen anderen Konten immer ein viel zu hoher Kreditrahmen von Anfang an eingeräumt, dass die Comdirect sich hier wegen ein paar lächerlichen hundert Euro Kreditrahmen querstellt, eine funktionierende Kreditkarte, die im Ausland genutzt werden kann auszustellen, ist lächerlich.

De facto ist das Konto leider nicht ernsthaft nutzbar. Als Spielzeugkonto für Kinder ist es in Ordnung.

Ich war von den teilweise sehr positiven Berichten neugierig geworden und versuchte mich an der Depoteinrichtung.

Leider ist dies krachend gescheitert und es bedurfte 6! Anrufen in der Hotline inkl. Leider war dies weder auf der Website noch über irgendeine andere Informationsquelle vorher ersichtlich, dass ein Tan-Generator o.

Ob es nun mit Smartphone geht, sei dahingestellt. Für mich gilt daher auch für die nächsten Jahre: Hände weg! Ich hab seit über einem Jahr ein Aktien Depot bei der Comdirect.

Die Gebühren sind sehr niedrig und es gab bisher absolut keinerlei Probleme. Wenn man den Support kontaktiert wird einem sofort geholfen, schnell, kompetent und unkompliziert.

Alles in allem kann ich jedem, der Interesse an einem Depot hat, die Comdirect nur empfehlen. Nicht zu empfehlen. Sehr unkulant bei Abweichungen aus dem Regelkatalog und teils unfreundlicher und inkompetenter Kundenservice.

Bei differenzierteren Fragen, bekommt man keine treffende Aussage und man merkt, dass das Gesprächsniveau dann immer weiter absinkt und das Gegenüber nur noch lapidare Floskeln hinwirft und die Freundlichkeit immer mehr nachlässt.

Die Zeiten sind vorbei, wo eine Bank so mittelalterlich arbeitet. Da gibt es mittlerweile bessere Banken. Heutzutage ist Flexibilität gefragt.

Damit sind meine Ansprüche an Dienstleistungen also ziemlich niedrig muss ich sagen im Vergleich zu meinen anderen Konten.

Leider lohnt es sich gar nicht. Wieso meine ich das: Es handelt sich nicht nur um meine Ausgaben, sondern auch meine Zeit, die ich darin investiere kostet auch Geld.

Dazu muss ich sagen, der Kundensupport ist nicht so freundlich. Wer muss denn bitte heutzutage den Customer-Support anrufen, um eine Karte bei Apple Wallet freizuschalten?

Ihr habt den Schuss nicht gehört. Also mir ist es egal, ob Comdirekt mit OptioPay eine Partnerschaft hat aka wir sind cool Insgesamt ist tatsächlich Comdirect nicht so wild wie die Tomorrow aber definitiv nicht gut.

Ich dachte, sie hätten Verena P. Tja, ich habe es anscheinend falsch verstanden. Die Registrierung war einfach, da ich bereits ein Girokonto bei comdirect hatte.

Es gab eine Aktion mit Bonus, und da dachte ich mir, ich probiere es mal. Grundsätzlich bin ich zufrieden mit den Broker-Funktionen von comdirect.

Auf Guthaben werden keine Negativ-Zinsen erhoben. Bislang gab es auch noch keine Konto-Gebühren oder Ähnliches.

Etwas heftig finde ich die Gebühren, wenn man Wertpapiere kauft oder verkauft, obwohl comdirect ja eine Direktbank ist. Das können einige andere Broker viel günstiger!

Positiv ist, dass bei ausländischen Dividenden keine Gebühren anfallen. Mal sehen, wie sich die Bank entwickelt, jetzt, da die Commerzbank die Kontrolle übernommen hat.

Eine absolute Katastrophe. Die Comdirect ist telefonisch entweder gar nicht erreichbar Mobilanrufbeantworter! Und das in einem Geschäft, in dem es um Sekunden geht.

Bin Neukunde und sobald wie möglich wieder weg. Sollten dringend die Lizenz entzogen bekommen. Und bei der nächsten Broker des Jahres Wahl betteln sie dann wahrscheinlich wieder.

Zuvor wäre es nötig, an einen Antrag auszufüllen und an comdirect zu senden. Unabhänging vom ersten Fehler halte ich die Methoden für sehr antiquiert und eher typisch für lokale Volksbanken oder Sparkassen.

Wenn ich die Anmeldung mit Trade Republic vergleiche, ist dies ein deutlicher Unterschied. Ich habe ein zweites Depot neben dem schon bestehenden Depot bei der Consorsbank eröffnet.

Die Konto- und Depoteröffnung war einfach. Photo-Tan und Nutzung sind einfach und unkompliziert. Der telefonische Service zur nachträglichen Eröffnung eines Gemeinschaftskontos und Gemeinschaftsdepots war ganz exzellent.

So das sind jetzt 50 Wörter. Ich habe versucht mich über die Hotline über den Grund zu erkündigen. Genau das habe ich gemacht und bekam nur die Antwort: "Genau wie Sie hat auch comdirect die Möglichkeit, jederzeit die Geschäftsbeziehung ohne Angabe von Gründen zu kündigen.

Vielen Dank dafür, besonders in dieser Zeiten mit der Corona-Krise. Ich habe nie im Leben Geld geschuldet, das Konto war immer gedeckt.

Also liebe Leute, Finger weg von dieser Bank, sie brauchen keine Kunden. Die Comdirect Bank präsentiert sich als modernes Online-Banking, aber nach der Kontoeröffnung ist es damit auch schon vorbei.

Es ist sehr umständlich in der Nutzung und die Bank ist telefonisch schwer zu erreichen. Ganz zu schweigen von der Musik in der Warteschleife Fast 1 Monat dauert die Bearbeitung meiner Kontoauflösung!

Ich warte immer noch auf Kündigungsbestätigung und mein Geld. Einfach unterirdisch schlecht. Finger weg von Comdirect, das ist mein Rat.

Mir wurden Girokonto und Depot ohne Gründe gekündigt. Auf Nachfrage sagte man nur, die Bank sei dazu berechtigt, ohne Gründe zu kündigen.

Durch die Blume erfuhr ich aber von einem Mitarbeiter, dass ich nicht auf eine Anfrage geantwortet hätte - in Bezug auf das Geldwäschegesetz. Die Kündigung kam aber schon 4 Wochen nach der Anfrage.

Zwischendurch kam nach 14 Tagen noch eine Fristsetzung. Ich war in der Zeit in Urlaub, bzw. Ich belegte der Comdirect den Vorfall und fragte nach, ob dies der Grund sei.

Ich bekam wieder die gleiche Antwort. Die Konten und Depots 5 weiterer Familienmitglieder wurden ebenso gekündigt, da hatte ich auch eine Vollmacht.

Eine Schufa Anfrage brachte auch keine Aufklärung, was ich verbrochen hatte. Ist das Kundenfreundlich? Ich kann mich nicht beklagen.

Die Kosten sind nicht vorhanden - alles kostenlos fürs Girokonto und Depot. Girokonto hat eine super Übersicht. Überweisungen sind super easy.

Depot: Ich konnte auch ohne Video-Ident mein Extra-Depot eröffnen, da ich einfach gesagt habe, dass die App nicht funktioniert bzw.

Es hat auch so funktioniert - mit einem Brief mit Unterschrift. Ich habe mir dann angeschaut, welche Aktien mit der Kaufen-Empfehlung versehen sind, welche Dividende geplant ist, habe eine Excel Matrix erstellt und innerhalb von 10 Tagen wurden aus 3.

Was ich nicht verstehe, warum man Kunden mit den Order-Gebühren vergraulen will. Wenn aber Player wie z. Cominvest: Ich finde den Robo-Advisor sehr gut.

In mehreren Tests belegt das Ding Platz 1. Mein Fehler war, dass ich nicht Mitte Februar komplett ausgestiegen bin für 1 oder 2 Monate.

Ich verstehe nicht, warum die nicht noch etwas Geld investieren rund 2. Aber naja - ist halt ein Robo-Advisor und die werden sich schon was dabei gedacht haben.

Es ist ja langfristig ausgelegt. Auch hier: Super Telefon-Support. Beruhigend, wenn sich jemand Zeit nimmt, um einem Newbie im Aktienkauf zu erklären jetzt bei der Corona-Krise keine Panik zu bekommen.

Für mein Kind habe ich auch ein Junior-Depot. Ich hoffe ich konnte euch damit aufzeigen, dass comdirect in meinen Augen die beste Bank Deutschlands ist.

Ich würde nie eine andere Bank haben wollen. Danke an euch, dass eine verlorene Giro-EC-Karte sofort und kostenlos durch eine neue Karte ersetzt wurde.

Ihr seid die besten. Macht weiter so! Ich habe schon einige Onlinebanken kennengelernt. Wenn man sich beschwert — nachdem man 45 Minuten in der Warteschleife war — wird einem mit gesagt, man solle sich halt ein zweites Handy kaufen oder man könne auch kündigen.

Wie ein Regenschirm, der im Regen nicht funktioniert - Die App ist nicht zum Traden geeignet und der Handel über das Web-Interface ist hierfür viel zu langsam, bis man dort eine Order platziert hat, hat sich der Preis in der Regel gravierend geändert und man kauft dann zu sehr viel schlechteren und nicht den eigentlich gewollten Konditionen.

Zertifikate, Aktien etc. Ein optimaler Handel ist leider nur mit der App möglich, wenn am Markt nichts passiert, aber dafür ist sie ja nicht da.

Der Telefonsupport ist meist kompetent, allerdings ist der vorgeschaltete Telefoncomputer eine Katastrophe.

Da dieser auch zur Legitimation genutzt werden muss, ist das Anrufen beim Support ein mehrstündiges Glücksspiel. Das Girokonto ist unauffällig und - solange genug Geld vorhanden ist - funktioniert es immer.

Selbiges gilt für die Karten. Das Depot ist allerdings extrem stark ausbaufähig, vor allem in der Preisgestaltung aber auch in Komfortfeatures.

Nicht Empfehlenswert. Veraltete Software, veraltete Webseite, der telefonische Support ist fast nicht erreichbar und meistens sehr unfreundlich.

Zu hohe Gebühren bei Aktienkäufen und das Informationsinterface ist sehr unübersichtlich gestaltet. Mir wurde zudem nach 3 Jahren das Konto gekündigt, ohne Mitteilung eines Grundes, sehr unprofessionell.

Auch nach etlichen Nachfragen, wurde keine Information mitgeteilt. Einziger Pluspunkt: das I-tanverfahren per Telefon hat gut funktioniert.

Finger weg! Leider ist das Portal seit über einer Stunde nicht zu erreichen. Wie viele andere verliere ich gerade eine Menge Geld. Deswegen: Finger weg - nehmt lieber ein paar Euro mehr in die Hand und sucht euch einen Anbieter der eine zuverlässige Infrastruktur hat.

Von wegen kostenlos. Für Januar, Februar und März wurden am mir Versteckte Kosten an allen Ecken und undurchsichtige Gebührenabbuchungen.

Ich war fast 10 Jahre ein sehr zufriedener Kunde, aber seitdem die Commerzbank übernommen hat, wird es immer schlechter.

Alles super, hatte tolle Erfahrungen damit und werde die comdirect definitiv weiterempfehlen. Alles schnell und einfach, gute Beratung und telefonisch sofort erreichbar wenn ich Fragen hatte.

Bei Problemen wurde mir telefonisch sofort geholfen. Für Auslandsreisen finde ich auch super viele Angebote, Kreditkarten sind günstig und daher bin ich froh gewechselt zu sein von meiner bisherigen Bank zur comdirect.

Bitte weiter so! Ich bin comdirect Kunde der ersten Stunde. Leider hat der Service extrem nachgelassen. Seit das Call Center anscheinend ins Ausland verlegt wurde, ist die Kompetenz extrem gesunken.

Auch funktioniert die Technik immer schlechter. Zitat Call Center: Naja, uns gehen halt ab und zu Daten verloren. Ist bei der Technik so.

Da habe ich Bedenken, dieser Bank weiterhin mein Geld anzuvertrauen. Am Dieser Versuch missglückte, da eine Fehlermeldung auf der Seite erschien.

Der zweite Versuch missglückte aus dem gleichen Grund ebenfalls. Den dritten Versuch führte ich dann über einen Comdirect-Partner auf Youtube durch.

Dieser war dann auch erfolgreich. Im Nachhinein erhielt ich für alle drei Anträge eine Bestätigung per Mail. In allen drei Mails wurde aufgeführt, man würde die Zugangsdaten per Post zugesendet bekommen.

Von dort aus wurde dann dieses bestätigt zur Comdirect versandt.

Die genauen Bedingungen Dekaron Prämienprogramms finden Interessierte auf der Kunden-werben-Kunden-Seite der comdirect bank. Spide Broker bietet Horror Zirkus Frankfurt breiten Leistungskatalog rund um den Wertpapierhandel. Hier prüft Finanzen. Einfluss auf die Bewertung des Trading-Angebots haben u. Meiner Meinung nach ganz ok — auch wenn die Gebühren im Vergleich zu anderen Anbietern nicht die geringsten sind. comdirect Depot Erfahrungen – große Auswahl an Handelsplätzen Die comdirect bank AG mit Sitz in Quickborn wurde gegründet und zählt neben Banking und Beratung auch Brokerage zu den angebotenen Geschäftsfeldern. Als Online-Broker bedient comdirect im . Das Comdirect Depot wurde mehrfach ausgezeichnet. Tatsächlich biete es einige Features, die für deine Anlageentscheidungen und die Depotverwaltung sehr nützlich sein können. Neben der App haben es uns der Informer und die Risikoanalyse besonders angetan. Zum Angebot Depotvergleich Zum aktuellen Zeitpunkt liegen uns comdirect Erfahrungen vor. Von den Bewertungen sind 66,0 % positiv, 3,4 % neutral und 30,6 % negativ. Auf einer Sterne-Skala von 1 bis 5 ergibt das eine durchschnittliche Bewertung von /5 was als befriedigend eingestuft werden kann/5().
Comdirect Erfahrungen Depot Wenn die Entscheidung für ein Depot bei comdirect gefallen ist, kann es an die Depoteröffnung gehen. In den comdirect Depot Erfahrungen erwies sich der gesamte Ablauf unkompliziert und konnte ohne großen Aufwand abgeschlossen werden. Es kann ein Einzel- oder Gemeinschaftsdepot eröffnet werden. Comdirect Depot eröffnen. Das Depot bei der Comdirect eröffnest du von zuhause aus. So gehst du vor: Rufe die Homepage auf und gehe zu den Depotangeboten. Hier findest du einen Button, mit dem zum Eröffnungsantrag gelangst. Gib deine persönlichen und steuerlichen Daten an. Erzähle von deinen Erfahrungen im Wertpapierhandel und deiner. Jetzt ein comdirect-Depot eröffnen Die comdirect bezeichnet sich selber als „Deutschlands Leistungsbroker“ und stellt ihren Kunden ein großzügiges Angebot für den Handel zur Verfügung. Das Depot bietet intelligente Orderfunktionen, dazu bietet der Broker auch einen zuverlässigen Support. Da es sich bei der comdirect Bank um ein Kreditinstitut handelt, ist die deutsche Finanzaufsichtsbehörde BaFin für die Regulierung des Anbieters zuständig. Unsere comdirect Erfahrungen im Bereich der Einlagensicherung waren extrem positiv, was vor allen Dingen daran liegt, dass nicht nur die gesetzliche Einlagensicherung von bis zu Euro pro Kundenkonto greift. Comdirect bietet, laut unseren Comdirect Erfahrungen, nicht nur extrem viele Banking-Produkte an, sondern ist auch für das extrem große Wertpapierangebot bekannt. So gibt es Zertifikate, CFDs, Optionsscheine, Aktien wie auch Fonds, die den Anlegern zur Verfügung stehen.
Comdirect Erfahrungen Depot

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail